Gutting begrüßt Absagen der Städte Köln und Gaggenau an türkische Minister
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 02. März 2017 um 22:18 Uhr
 
 

Bruchsal-Schwetzingen (pm). Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting (CDU) begrüßt die Entscheidung der Städte Köln und Gaggenau, den türkischen Ministern Bekir Bozda? und Nihat Zeybekci einen öffentlichen Auftritt zu verwehren. Hierzu erklärt der CDU-Parlamentarier: „Die Absage der Städte Köln und Gaggenau an die beiden türkischen Minister Bozdag und Zeybekci bezüglich eines öffentlichen Auftritts stoßen nicht nur aus Sicherheitsgründen auf meine uneingeschränkte Zustimmung.“

Wer sich für die Einführung einer Präsidialdiktatur mit Präsident Erdogan an der Spitze einsetze, der könne nicht erwarten in Deutschland Plattformen zu erhalten, auf denen er dieses gefährliche Vorgehen öffentlich propagieren könne.

„Wir lassen die Versammlungsfreiheit nicht von ausländischen Politikern zur Austragung deren innenpolitischer Konflikte auf deutschem Boden missbrauchen. Ich stehe deshalb voll hinter den Entscheidungen der beiden deutschen Städte“, so Gutting abschließend.