Informationen

Kontakt

Büro Wahlkreis

Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: info@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Person
 
 
Geboren am 14. Oktober 1970 in Karlsruhe.

Schulausbildung Nach dem Besuch der Grundschule in Rheinhausen, Abitur im Mai 1990 am Copernicus-Gymnasium in Philippsburg.

Berufsausbildung / Studium Oktober 1990 Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften, Mannheim. Auslandsstudium an der Stetson University, De Land, U.S.A., Schwerpunkt Soziologie und internationales Recht.

1. Juristisches Examen im Juni 1997 an der Universität Heidelberg. Im Anschluss Referendarzeit am Landgericht Leipzig mit verschiedenen Wahlstationen, u.a. im Landtag von Landtag von Baden-Württemberg (Juni 1999 bis Oktober 1999), hierbei Mitarbeit  u.a im CDU-Arbeitskreis "Recht und Verfassung, Europapolitik und Medien".

2. Juristisches Examen im November 1999 in Leipzig/Dresden.

Familienstand verheiratet seit dem 12. April 2003 mit der Rechtsanwältin Diana Lux; 1 Tochter.

Berufliche Tätigkeit Von Januar 2000 bis Mai 2000 Rechtsanwalt in der Kanzlei Rittershaus & Partner, Frankfurt/Mannheim.

Seit Mai 2000 selbständiger Rechtsanwalt und Sozius in der Kanzlei "Gutting Steuerberater & Rechtsanwälte". Schwerpunkt: rechtliche Beratung kleiner und mittlerer Betriebe und Unternehmen, Wirtschaftsrecht und Erbrecht.

Politisches Engagement In der Jungen Union Oberhausen-Rheinhausen von 1987 bis 1996 Kassier und 2. Vorsitzender.
Mitglied der CDU und der Jungen Union Oberhausen-Rheinhausen.

Deutscher Bundestag September 2001: Nominierung zum Bundestagskandidat im neuen Bundestagswahlkreis Bruchsal-Schwetzingen
22. September 2002: Wahl in den Deutschen Bundestag / Gewinn des Direktmandats im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Hobbies Sport, Sprachen (Spanisch, Englisch), Lesen.

 


 

Mitgliedschaften in Gremien des Bundestages

Ordentliches Mitglied: Finanzausschuss 
Stellvertretendes Mitglied: Rechtsausschuss 

 


 

Veröffentlichungspflichtige Angaben


1. Beruf:

(vor und während der Mitgliedschaft ausgeübt)
Rechtsanwalt,
Kanzlei Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte,
Oberhausen-Rheinhausen


2. Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

Kanzlei Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte, Oberhausen-Rheinhausen,
Rechtsanwalt


3. Funktionen in Unternehmen

  • Volksbank-Bruhrain-Kraich-Hardt eG, Oberhausen-Rheinhausen,
    Mitglied des Aufsichtsrates
  • WirSol AG, Waghäusel,
    Vorsitzender des Aufsichtsrates


7. Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften

Gutting Steuerberater und Rechtsanwälte GbR, Oberhausen-Rheinhausen

 
Fragebogen
 
 

Nach der Lektüre meines Lebenslaufs wissen Sie nun schon einiges über mich, aber lernen Sie mich doch noch etwas näher kennen!
Anhand des Fragebogens des ehemaligen FAZ-Magazins können Sie sich ein Bild über meine Überzeugungen und Gedanken machen. Und los geht´s:


Was ist für Sie das größte Unglück?
Krankheit

Wo möchten Sie leben?
Hier

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Im Kreise der Familie zu leben und gesund zu sein

Welche Fehler entschuldigen sie am ehesten?

Fremde Fehler

Ihre Heldinnen in der Geschichte?
Jeanne d´Arc

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
Jesus von Nazareth

Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?
Berufstätige Mütter

Ihr/e Lieblingsmaler/in?

Katja Wittemann
Linktipp: www.katjawittemann.de

Ihr Lieblingskomponist?

Georg Ringsgwandl

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?

Mut, Ehrlichkeit

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?
Mut, Ehrlichkeit

Ihre Lieblingstugend?
Gerechtigkeit

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Lesen

Wer oder was hätten Sie sein mögen?
Der, der ich bin

Ihr Hauptcharakterzug?
Großzügigkeit

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?

Zuverlässigkeit

Ihr größter Fehler?
Großzügigkeit

Ihre Lieblingsfarbe?
Gelb

Ihre Lieblingsblume?
Lilie

Ihr Lieblingsvogel?
Bundesadler

Ihr Lieblingsschriftsteller?

Tolstoi Lew

Ihr Lieblingslyriker?

Schiller

Ihre Lieblingsnamen?

Diana, Elvis

Was verabscheuen Sie am meisten?
Lügen

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie am meisten?
Stalin

Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten?
Keine

Welche Reform bewundern Sie am meisten?
Wiedervereinigung

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Gedanken lesen

Wie möchten Sie sterben?
Zufrieden

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Interessiert

Ihr Motto?
Schaffen, nicht schwätzen!

 
Finanzen
 
 
Abgeordnetenentschädigung
Hier möchte ich Sie an die Seiten des Deutschen Bundestages verweisen.

Fraktionsfinanzierung
Bundestagsfraktionen nehmen vielfältige Aufgaben wahr, die im Interesse des ganzen Parlaments liegen. Deshalb dürfen sie aus öffentlichen Mitteln finanziert werden, wie das Bundesverfassungsgericht wiederholt entschieden hat.

Die Sach- und Geldleistungen, die die Fraktionen erhalten, dienen alleine den Aufgaben der Fraktionen, nicht denen der Abgeordneten und auch nicht denen der Parteien.

Weil Fraktionen ihre Aufgaben ohne Mitarbeiter nicht bewältigen können, wird ein Großteil der öffentlichen Mittel für Löhne und Gehälter der Mitarbeiter verwandt. Deshalb werden bei einer Festlegung der Fraktionsmittel, die dem Bundestag obliegt, in erster Linie die Lohn- und Gehaltsentwicklung im öffentlichen Dienst, aber auch - für die Sachleistungen - die Entwicklung der Verbraucherpreise in Deutschland berücksichtigt.
 
Rechtliche Grundlagen der Abgeordneten
Hier finden Sie alle Informationen über die rechtlichen Grundlagen das Mandats