Praktikum
Bewerbung
 
 

Für Schüler/innen und Studentinnen/Studenten aus dem Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen: Machen Sie ein Praktikum im Abgeordnetenbüro!

Politisch interessierten Schülerinnen/Schülern und Studentinnen/Studenten aus dem Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen bietet Olav Gutting MdB die Möglichkeit, in seinem Berliner Abgeordnetenbüro ein Praktikum zu absolvieren.

Während dieses Praktikums können Sie einen Blick hinter die Kulissen der Politik werfen und Olav Gutting MdB bei seiner Arbeit in der Hauptstadt begleiten.

Während der Sitzungswochen nehmen Sie an Vorträgen und Sitzungen teil und begleiten Olav Gutting MdB zu Ausschuss- und Fraktionssitzungen.

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Foto) richten Sie bitte an:

Olav Gutting MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
 
Bericht aus Berlin: Eine Woche
 
 

Bericht über das Praktikum von Patrick Stypa bei Olav Gutting MdB in Berlin

V.l.: Bundesminister Jens Spahn, Patrick Stypa und Olav Gutting MdB.

Eher zufällig als bewusst geplant fiel das Praktikum von Patrick Stypa, der seit 2014 die CDU-Fraktion im Hockenheimer Gemeinderat vertritt, ausgerechnet auf die Woche, in der in Berlin die CDU-Fraktion nach nunmehr 13 Jahren mit Ralph Brinkhaus einen neuen Fraktionsvorsitzenden wählen sollte. Eine Woche lang begleitete Stypa den CDU-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting bei zahlreichen Sitzungen und Veranstaltungen und durfte so manchen Spitzenpolitiker, darunter auch einige Bundesminister, näher kennenlernen.

„Jedes Jahr berichtet Olav Gutting in Hockenheim über die Arbeit der Bundesregierung in Berlin. Darüber von ihm und in den Medien zu hören, ist die eine Seite. Die andere Seite ist, sich selbst ein Bild über das politische Berlin zu machen und die Abläufe zu verstehen. Das war ein Ziel meines Berlinbesuchs“, beschreibt Stypa seine Motivation.

Weiterlesen...
 
Praktikumsberichte von Jessia Böser und Emilio Büchner
 
 

Praktikumsbericht Jessica Böser

In meinen Semesterferien bot sich mir die Gelegenheit, im Zuge eines Praktikums, vier Wochen im Bundestag Berlin zu verbringen. Am 05. März wurde ich herzlichst im Abgeordneten Büro Olav Gutting von Frau Rickes und Frau Isaac in Empfang genommen. Nach der freundlichen Begrüßung und den geduldigen Anweisungen hinsichtlich meines Arbeitsplatzes und meiner Arbeitsbereiche wurde mir die letzte Aufregung vor dem bevorstehenden Praktikum genommen. Schon von Beginn an habe ich mich als Teil des äußerst kompetenten und gemeinschaftlichen Teams gefühlt. Solch eine ausgesprochen positive und teamorientierte Arbeitsatmosphäre ist keine Selbstverständlichkeit! Umso mehr freute ich mich auf die nächsten vier Wochen.

Wer behauptet, im Abgeordneten Büro ginge es langweilig und einseitig zu, dem kann ich nur vom Gegenteil berichten. Die mir zugeteilte Büroarbeit bezog sich auf verschiedenste Aufgabebereiche. Darunter fielen nicht nur administrative Aufgaben wie das Beantworten und damit verbundene Recherchieren von Bürgerpetitionen, sondern ich konnte auch an verschiedenen Sitzungen des Finanzausschusses und der Finanz-Arbeitsgruppe der CDU/CSU teilnehmen. Ich war zu einer sehr interessanten Zeit in Berlin zu Besuch: In meiner zweiten Woche konnte ich live die Unterschriftsleistung unter den Koalitionsvertrag und die Wiederwahl der Kanzlerin mitverfolgen. 

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Tim-Jonas Unger
 
 

Im Zuge eines Pflichtpraktikums für mein Studium der Politikwissenschaft und Soziologie durfte ich einen Monat im Abgeordnetenbüro von Herrn Gutting verbringen. Hierzu fand ich mich vom 05. Februar bis zum 02. März 2018 in Berlin ein, um Einblicke in die parlamentarischen Abläufe zu gewinnen. Meine Arbeit begann in einer sitzungsfreien Woche. Im Paul-Löbe-Haus angekommen, wurde ich direkt sehr freundlich von Frau Rickes und Frau Isaac empfangen und mit den Abläufen im Büro vertraut gemacht. Bereits zu diesem Zeitpunkt fiel mir die sehr kollegiale und angenehme Atmosphäre im Büro auf.

Meinen Arbeitsplatz durfte ich am Schreibtisch von Herrn Hilliges einrichten, da dieser — ebenso wie Herr Gutting — im Normalfall nur in den Sitzungswochen in Berlin vor Ort ist. Zu Beginn wurden mir von Frau Rickes die verschiedenen administrativen Tätigkeiten erläutert, welche im Büroalltag immer wieder anfallen und somit die nächsten vier Wochen einen Teil meiner Arbeit ausmachten. Ganz klassisch gehörten dazu das Sortieren der Post, die Versendung von Autogrammkarten oder das Absagen von Terminen. Wer jetzt aber denkt, dass die Aufgabenpalette hier bereits endet und nur das Kochen von Heißgetränken dazu kommt, irrt gewaltig.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Paulina May
 
 

"Als ich auf Weg zu meinem Schülerpraktikum vom 15.01 bis 25.01.2018 im Büro des Bundestagsabgeordneten Olav Gutting war, zitterten mir die Knie vor Aufregung. Ich wusste nicht, was mich erwartet und ob ich den Erwartungen entsprechen werde. Doch all die Sorgen und Ängste waren umsonst, im Büro angekommen wurde ich freundlich und offen begrüßt und mir wurde alles ganz in Ruhe erklärt und gezeigt.

In den nächsten zwei Wochen habe ich sehr viel erlebt, ich war bei Plenarsitzungen und durfte Herrn Gutting zum deutschen Wirtschaftsrat der CDU und zu einem Neujahrsempfang begleiten. Im Büro habe ich verschiedene Aufgaben erledigt, zum Beispiel die Post geöffnet und sortiert, die Ablage gemacht, Autogrammkarten verschickt, Termine zu- und abgesagt und für Reden, Interviews und Bürgeranfragen im Internet recherchiert und vorgearbeitet. Bei all diesen Aufgaben hatten alle Mitarbeiter des Büros immer ein offenes Ohr für mich und haben alle meine Fragen beantwortet.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Ali Yagubov
 
 

"Am 27. März machte ich mich auf den Weg ins Abgeordnetenbüro. Die Sekretärin, Frau Rickes, empfing mich freundlich und zeigte mir meinen Arbeitsplatz, wo alles für mich bereits vorbereitet war. Sie erklärte mir, wie ich ins Intranet komme und meinen persönlichen Dienst-Account öffne und damit arbeite. Ich bin froh darüber, dass ich ausgewählt wurde, um in diesem Büro arbeiten zu dürfen. MdB Olav Gutting und alle drei Mitarbeiter im Büro sind sehr liebe und intelligente Menschen, die bereit waren, mich geduldig mit den Arbeitsabläufen im Büro vertraut zu machen, ihr Wissen und ihre Zeit mit mir zu teilen, meine Fragen zu beantworten und alles zu erklären. Sie haben mir jede Kleinigkeit erklärt und mir wertvolle Ratschläge gegeben. Der Büroleiter, Herr Hilliges, half mir immer, wenn ich eine Frage hatte. Die Aufgaben, die er mir gab, waren auch immer angemessen und bei meinen sprachlichen Schwierigkeiten am Anfang zeigte er immer Verständnis und Geduld.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Marcel Klein
 
 

„Ist ein Praktikum beim Bundestagsabgeordneten Olav Gutting ein Praktikum wie jedes andere? Keineswegs!“ Mit anderen Worten lassen sich meine Erfahrungen, die ich während der fünfwöchigen praktischen Studienzeit im Berliner Abgeordnetenbüro sammeln durfte, nicht beschreiben.

Wie den meisten Jurastudenten stellte sich auch mir anfangs die Frage, wo man am besten seine praktische Studienzeit absolviert. Klar, ein Interesse für Politik hatte ich schon lange und die Vorlesungen und Lehrbücher zum Staatsorganisationsrecht an der Universität waren auch nicht so übel. Warum dann also nicht die politischen Debatten und parlamentarischen Abläufe einmal hautnah miterleben, anstatt immer nur auf verschiedenen Medienportalen nach den Vorlesungen darüber zu lesen.

Schnell verankerte sich in meinem Kopf der Wunsch, ein Praktikum bei meinem Bundestagsabgeordneten durchführen zu wollen. Umso glücklicher war ich darüber, als ich eine Zusage von Herrn Gutting erhielt. Ab dem 12.12. vergangenen Jahres hieß es dann für mich, raus aus der staubigen Jurabibliothek und rein in das parlamentarische Herz Deutschlands nach Berlin!

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Katharina Titze
 
 

"Vom 10. bis zum 21. Oktober 2016 bot sich mir die Gelegenheit, in meinen Herbstferien ein zweiwöchiges Praktikum im Büro des Bundestagsabgeordneten Olav Gutting zu machen. Der Termin war so gelegt, dass die zweite Woche des Praktikums eine Sitzungswoche war, um auch vor Ort einen Einblick in die parlamentarischen Abläufe bekommen zu können. Am ersten Tag wurde ich sehr herzlich von Frau Rickes, der Sekretärin von Olav Gutting, empfangen. Schon das Paul-Löbe-Haus, in dem Olav Gutting sein Büro hat, fand ich sehr beeindruckend. Als Erstes musste ich mir einen Hausausweis bei der Ausweisstelle des Deutschen Bundestages machen lassen. Mit dem Hausausweis kann man sich fast überall in den Gebäude bewegen.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Antonia Scheurer
 
 

"Am 11. April 2016 ging´s für mich ab nach Berlin. Mein Bogy-Praktikum habe ich im Parlamentsbüro meines Wahlkreisabgeordneten Olav Gutting absolviert. Ich wurde am Montagmorgen um 10 Uhr freundlich an der Pforte des Paul-Löbe-Hauses empfangen. In diesem Haus sind die meisten Abgeordnetenbüros untergebracht. Im Büro gab es drei feste Mitarbeiter: Christiane Rickes, Marie-Luise Isaac und Jochen Hilliges sowie einen weiteren Praktikanten. Entgegen meiner Erwartungen war die Atmosphäre im Büro sehr freundschaftlich und nicht wirklich streng. Alle Mitarbeiter und auch die Praktikanten haben sich untereinander und auch Herrn Gutting geduzt.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Sabina Laqua
 
 

"Jeden Tag erfährt man in den Medien Neuigkeiten aus Berlin. „Die Bundesregierung hat beschlossen, dass…“, „ Angela Merkel berät sich mit dem Finanzminister über …“ oder „ Es wurde ein neues Gesetz verabschiedet, in welchem…“ Doch was spielt sich genau hinter den teils modernen und teils alten Mauern der Regierungsgebäude ab? Genau diese Neugierde hat mich getrieben und so absolviere ich gerade ein einwöchiges Praktikum im Büro des CDU-Abgeordneten Olav Gutting. Etwas Besseres hätte mir im Moment nicht passieren können. Dank der offenen und freundlichen Aufnahme des Abgeordneten und seinen Mitarbeitern Frau Rickes, Frau Isaac und Herr Hilliges, bekomme ich tiefe Einblicke in die Arbeit des Parlamentes.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3