180.000 Euro Bundesmittel für die Sanierung der Pfarrkirche St. Peter in Bruchsal
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 10:37 Uhr
 
 

180.000 Euro erhält die Katholische Pfarrkirche St. Peter in Bruchsal aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VIII, wie der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen, Olav Gutting, mitteilt. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hatte in seiner gestrigen Sitzung die Mittel zur Unterstützung dringend erforderlicher Restaurierungsmaßnahmen an bedeutenden Kulturdenkmälern freigegeben.

Olav Gutting MdB hat sich in den vergangenen Monaten bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Frau Monika Grütters (CDU-MdB), dafür stark gemacht, die Kirche St. Peter, deren Innenraum komplett saniert werden muss, in die Vorschlagsliste für das Denkmalschutz-Sonderprogramm, das ein Volumen von 40 Millionen Euro umfasst, aufzunehmen. Insgesamt werden mit diesem Programm 228 Projekte gefördert; es gilt als Musterbeispiel der Kulturförderung im ländlichen Raum.

Weiterlesen...
 
Zu Besuch im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 02. Mai 2019 um 08:15 Uhr
 
 

Foto: Zoo Karlsruhe

Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting besuchte vor Kurzem den Zoo Karlsruhe, um sich bei Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt über die vielfältigen Veränderungen zu informieren. Gesprächsthemen waren der Ausbau der Altersresidenz für Asiatische Elefanten, die Weiterentwicklung des Zoos allgemein und die Aktivitäten der Artenschutzstiftung. "Moderne Zoos sind wichtige Orte für den Artenschutz, Forschung und Bildung", betonte Gutting.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Paul von Reden
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 02. Mai 2019 um 08:00 Uhr
 
 

Schon im Leistungskurs Politik der John-F.-Kennedy-Schule haben die Abläufe innerhalb des Bundestages mich neugierig gemacht. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich die Zusage bekam, ein Praktikum bei dem Abgeordneten Olav Gutting MdB zu absolvieren.

In den riesigen Räumlichkeiten des Bundestages, in denen ich mich im Laufe des Praktikums das eine oder andere Mal verlaufen habe, kommt man sich im ersten Moment als Neuling verloren vor. Doch dieses Gefühl wurde mir schnell durch die Mitarbeiter Guttings genommen. Frau Rickes empfing mich sehr freundlich und erklärte mir den groben Ablauf des Praktikums.

Erste „Amtshandlung“ war die Besorgung eines Hausausweises, welcher mir zu meiner Überraschung nahezu vollständige Bewegungsfreiheit im Bundestag gab. Ein kleiner Erforschungsrundgang auf dem Rückweg von der Ausweisstelle durch die labyrinthartigen Kellerräume ließ in den kommenden Wochen auf mehr verhoffen. Hochmotiviert und neugierig auf mein Arbeitsgebiet, begann die erste Arbeitswoche meines Praktikums. Es warteten nicht nur zahlreiche Bürgeranfragen auf mich, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit, in der Sitzungswoche, den Abgeordneten Olav Gutting zu seinen diversen Terminen zu begleiten. So konnte ich der Arbeitsgruppe für Finanzen beisitzen und an einem Mittwoch am parteiübergreifenden Finanzausschuss teilnehmen. Diese Gremien gewährten mir einen sehr detaillierten Einblick in aktuelle politische Themen, da gerade in diesem Zeitraum die Fusionsgespräche der Deutschen Bank und Commerzbank begannen und gleichzeitig die unterschiedlichen Ansätze einer Grundsteuerreform diskutiert wurden.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2