TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Wettbewerb für Jugend und Schule
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 22. August 2016 um 14:06 Uhr
 
 

Bundestagsabgeordneter Olav Gutting ruft zu Beteiligung auf

Bruchsal/Schwetzingen (ber). „Mitmachen!“ Dazu bittet und animiert Olav Gutting MdB. Er bezieht sich dabei auf Wettbewerb „Für Freiheit und Demokratie – ein Wettbewerb für Jugend und Schule“ der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland (WLFD). Schüler und Lehrer sollten sich dabei mit dem deutschen Parlamentarismus im gesellschaftlichen und medialen Wandel zukunftsorientiert auseinanderzusetzen. Gutting: „Nicht erst die öffentliche Berichterstattung über die Flüchtlingsfrage hat in der Folge zu Debatten über die Arbeit des Deutschen Bundestages geführt. Auch in regelmäßig heftig geführten Auseinandersetzungen über die Verteilung des Volkseinkommens etwa im Zuge der Renten- und Sozialgesetzgebung stehen Bundestagsabgeordnete seit Jahrzehnten im besonderen Blick der Öffentlichkeit."

Weiterlesen...
 
„Stehe jederzeit als Interessenvertreter zur Verfügung“
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 12. August 2016 um 13:22 Uhr
 
 

MdB Olav Gutting hält „runden Tisch“ für Projekt B 35 für sinnvoll

Bruchsal (ber). Mit Blick auf das Straßenbauprojekt „B 35 Nordumgehung“, das im neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 in die Stufe des vordringlichen Bedarfs aufgenommen wurde, hält der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting die Organisation eines „runden Tisches“ für sinnvoll und richtig. Nach seiner Auffassung müsste und könnte das Regierungspräsidium die Durchführung mitsamt der Moderation übernehmen. Zunächst seien die Betroffenen gefragt. Sie sollten zu Wort kommen, ihre Position darlegen und sich über die Planung einig werden.
„Ich habe Verständnis für die Sorgen und Befürchtungen aus der Bevölkerung, dass die Umfahrung am Ende dazu führen dürfte, dass sich das tägliche Verkehrsaufkommen steigern könnte. Das würde zwangsläufig zu einer nicht unerheblichen Zunahme an Schadstoff- und Lärmemissionen führen, was wir alle nicht wollen“, betont der Abgeordnete.

Weiterlesen...
 
Von der Leyen besucht General-Dr. Speidel-Kaserne
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 11. August 2016 um 12:48 Uhr
 
 

Gutting erfreut über finanzielle Stärkung des Bundeswehrstandortes Bruchsal

Bruchsal (aj). Die Gefahr eines Terroranschlages in Deutschland hat in den vergangenen Wochen zunehmend die Diskussion um Bundeswehreinsätze im Landesinneren beheizt. Insbesondere terroristische Akte bei denen chemische oder biologische Stoffe zum Einsatz kommen könnten, würden den Einsatz von Spezialkräften notwendig machen. Grund genug für Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) im Rahmen ihrer Sommerreise dem ABC-Abwehrbataillon der General-Dr.-Speidel-Kaserne in Bruchsal ei-nen Besuch abzustatten. Pünktlich um neun Uhr morgens landete die Ministerin bei strahlend blauem Himmel mit einem Militärhubschrauber auf dem Bruchsaler Eichelberg. Umrahmt von der grünen Kraichgaulandschaft wurde sie sogleich von den Abgeordneten Olav Gutting (Bundestag) und Ulli Hockenberger (Landtag), sowie dem Landrat Christoph Schnaudigel und dem Kommandeur des ABC-Kommandos Bruchsal, Henry Neumann, in Empfang genommen.

Weiterlesen...
 
Beim Fassanstich dabei
Geschrieben von: Presseservice
Dienstag, den 02. August 2016 um 21:15 Uhr
 
 

Ältestes Straßenfest in der Region mit großer Resonanz

Oberhausen. Ein Dorffest, das sogar kirchliche und politische Unterstützung erfährt, muss erfolgreich verlaufen. So in Oberhausen: Wiederum konnten Tausende von Besuchern bei angenehmen Sommertemperaturen ein bestens organisiertes und rundum gelungenes Dorffest genießen. Insbesondere die gemütlich gestalteten und geschmückten Zelte fielen ins Auge. Mit einem gewinnenden Grußwort und mit helfender Hand beim Fassanstich dabei: Pfarrerin Charlotte Hoffmann und Bundestagsabgeordneter Olav Gutting.

Weiterlesen...
 
98,7 Prozent für Gutting
Geschrieben von: Presseservice
Dienstag, den 19. Juli 2016 um 08:50 Uhr
 
 

Olav Gutting MdB wieder zum Bundestagskandidaten der CDU im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen gewählt

Olav Gutting MdB wieder zum Bundestagskandidaten der CDU im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen gewählt

Oftersheim/Bruchsal. „Mit Ja gestimmt haben 154 Parteifreunde. Also 98,7 Prozent, aufgerundet 99 Prozent.“ Damit sei der einzige Bewerber, Olav Gutting, überzeugend gewählt, betonte Versammlungsleiter, der CDU-Bezirksvorsitzende und Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, in der Kurpfalzhalle Oftersheim. Und wie es sich für ein geradezu „sozialistisches Ergebnis“ geziemt, gab es auch noch Standing Ovations für den strahlenden Sieger. Zu den ersten Gratulanten gehörten Daniel Caspary, Ulli Hockenberger und Hedwig Prinz, die bei der vorangegangenen Wahl von 12 und 33 Delegierten zur Landes- und Bezirksvertreterversammlung die meisten Stimmen erhalten hatten. Lob von allen Seiten bekam der 46-jährige Gutting, seit 2002 als direkt gewählter Abgeordneter des „Spargelwahlkreises“ Bruchsal/Schwetzingen im Bundstag, für seine – wie es im Plenum hieß - profunde und wegweisende Rede, die von häufigem Zwischenbeifall unterbrochen wurde.

Weiterlesen...
 
Bundeshaushalt 2017 kommt abermals ohne neue Schulden aus
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 08. Juli 2016 um 18:18 Uhr
 
 

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble stellt Haushaltsplan vor

Die Bundesregierung hat in dieser Woche den Entwurf des Bundeshaushalts 2017 beschlossen. Er ist über 1.000 Seiten dick – und trotzdem weiterhin ohne Neuverschuldung. Einen großen Erfolg nennt das der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhard Rehberg. Ihn freut besonders, dass der Bund trotz der großen Aufgaben auch in den kommenden Jahren ohne neue Schulden auskommt. „Der Verzicht auf neue Schulden ist kein Selbstzweck. Solide Finanzen bedeuten einen generationengerechten Haushalt. Gleichzeitig steigern wir deutlich die Investitionen und meistern die aktuellen großen Herausforderungen“, so Rehberg.

Zuvor hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble vor der Bundespressekonferenz in Berlin den Haushaltsplan vorgestellt. Auch er glaubt, so der Minister, dass mit dem Entwurf sichtbar werde, dass man an der soliden, verlässlichen Haushaltspolitik festhalte, die im Koalitionsvertrag für diese Legislaturperiode verabredet war. "Diese Finanzpolitik zahlt sich für die Menschen aus. Sie ist nachhaltig und wir schaffen, dass wir eine ganze Legislaturperiode ohne neue Schulden auskommen", sagte Schäuble und machte deutlich, dass dies angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland auch dringend geboten sei.

Attachments:
FileBeschreibungFile size
Download this file (160707_haushalt_flugblatt.pdf)Solide Finanzen sichern unseren WohlstandFlugblatt der CDU157 Kb
Weiterlesen...