TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Mehr Geld für die Zukunft – ohne neue Schulden
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 28. November 2016 um 10:22 Uhr
 
 

Der Bundeshaushalt für 2017 trägt die Handschrift der CDU: Wir investieren massiv in mehr Sicherheit und in Zukunftsprojekte – unter anderem in Verkehrswege, Internetausbau und Bildung. Steuerzahler werden entlastet, Familien erhalten mehr Geld. Gleichzeitig macht der Bund zum vierten Mal in Folge keine neuen Schulden.

- Wir entlasten Steuerzahler. Der Grundfreibetrag wird erhöht, der Einkommensteuertarif an die Inflation angepasst. So bleiben Lohnerhöhungen im Geldbeutel der Bürger.

- Wir stärken Familien. Sie profitieren von mehr Kindergeld und höherem Kinderfreibetrag. Der Kinderzuschlag steigt weiter – auf 170 Euro.

- Wir sorgen für mehr Sicherheit. Wir stärken Bundespolizei, Bundeswehr und Sicherheitsbehörden. Fast 4 Milliarden Euro mehr fließen vor allem in zusätzliches Personal und bessere Ausrüstung. So können wir auch künftig frei und sicher leben.

Attachments:
FileBeschreibungFile size
Download this file (flugblatt_haushalt_28112016.pdf)FlugblattMehr Geld für die Zukunft – ohne neue Schulden129 Kb
Weiterlesen...
 
Auf dem Weihnachtsmarkt in Rheinhausen
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 28. November 2016 um 10:10 Uhr
 
 

Klein aber fein, so heißt es in Rheinhausen. Rund 20 Vereine, Geschäftsleute und Privatinitiativen beteiligten sich mit vielfältigen Angeboten am inzwischen 18. zweitägigen Weihnachtsmarkt. Wer kam, der staunte: Der Rheinhausener Weihnachtsmarkt rund um die „Alte Post“ fand wiederum einen großen Zuspruch. Kein Wunder, denn die Vielzahl von liebevoll gestalteten Ständen und Zelten lud zwei Tage lang zum Verweilen ein. Ein besonderes Flair und ein ganz gemütliches Ambiente entstanden nach Einbruch der Dunkelheit.

Weiterlesen...
 
Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 28. November 2016 um 10:05 Uhr
 
 

Olav Gutting MdB ruft zur Bewerbung auf / Workshop für junge Medienmacherinnen und Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 5. bis 11. März 2017 im Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Johannes Singhammer, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hat dieses Mal die Schirmherrschaft inne. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.

Weiterlesen...
 
„Paradebeispiel für den Innovationsmotor Mittelstand“
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:20 Uhr
 
 

Raumfahrt-Spitzentechnologie kommt aus Schwetzingen

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Dipl.-Ing. Roland von Hoerner, Dr. Hartmut Henkel, Olav Gutting, Andreas Muth, Sarina Kolb, Dr. Josef Dalcolmo.

Schwetzingen (aj). Als „Paradebeispiel für den Innovationsmotor Mittelstand“ bezeichnete CDU-Bundestagsabgeordneter Olav Gutting (Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen) die Arbeit des Unternehmens von Hoerner & Sulger GmbH (vH&s)‘ im Rahmen eines Betriebsbesuches mit der Schwetzinger CDU-Vorsitzenden Sarina Kolb und dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Schwetzinger Gemeinderat Andreas Muth. Das mittelständische Unternehmen aus Schwetzingen liefert innovative Technologiebeiträge für deutsche und internationale Raumfahrtprojekte und behauptet dabei seinen Platz neben Branchenriesen wie Airbus, OHN oder Thales.

Weiterlesen...
 
Bahntag der CDU Rhein-Neckar
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:13 Uhr
 
 

Regionale Probleme direkt kommuniziert

Auf dem Bild von links: Bürgermeister Jens Geiß, Sven-Uwe Hantel (DB AG), Dr. Stephan Harbarth MdB, Annette Dietl-Faude, Olav Gutting MdB.

Moderne Mobilitätskonzepte sind der CDU Rhein-Neckar ein wichtiges Anliegen. Um sich einen aktuellen Überblick zu verschaffen, aber auch, um mit einem hochrangigen Vertreter der Deutschen Bahn AG persönlich Probleme und Chance vor Ort besprechen zu können, traf sich die CDU zu Vor-Ort-Terminen an den Bahnhöfen in Weinheim, Hemsbach und Oftersheim sowie einem allgemeinen Abschlussgespräch ebenfalls in Oftersheim. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Stephan Harbarth MdB eröffnete den Bahntag am Weinheimer Hauptbahnhof und legte die Motivation des Kreisverbandes dar, einen Tag der Bahn im Rhein-Neckar-Kreis zu widmen. „Die Bahn wird auch in Zukunft eine tragende Rolle der Mobilität der Menschen in Deutschland haben. Besonders der Rhein-Neckar-Kreis, als Kern der Metropolregion Rhein-Neckar, ist auf ein sehr gutes Infrastrukturangebot angewiesen.“

Weiterlesen...
 
Kakteenzucht statt Politik?
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:11 Uhr
 
 

Reichhaltige Auswahl an Hobbymöglichkeiten bei Hobbyausstellung

Rheinhausen. Mit was würde sich ein Bundestagsabgeordneter beschäftigen, wenn er irgendwann einmal aus dem politischen Geschäft ist? Dies fragte vernehmbar eine Besuchergruppe bei der zweitägigen Hobbyausstellung in Rheinhausen - mit einer Vernissage tags zuvor. Denn Olav Gutting beschäftigte sich auffallend lange mit der Kakteenzucht und den wohl 100 Kaktusarten des Ausstellers Gunther Kinsch. „Wäre das ein Hobby fürs Alter?“, wollte jemand wissen. Doch dem schmunzelnden Parlamentarier aus Rheinhausen ging es vermutlich wie vielen anderen Gästen. Jedem würde es schwer fallen, sich für eine der vielen interessanten Freizeitgestaltungen zu entscheiden.

Weiterlesen...