TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Freude in Berlin über Bruchsal und Guttings Gemüse
Geschrieben von: Presseservice
Sonntag, den 17. Mai 2015 um 10:30 Uhr
 
 

Brusler kommen ganz groß heraus

V.l.n.r.:  Harald Martenstein, Journalist - Ulrich Deppendorf, Journalist – Willi Steul, Intendant - Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin Bruchsal - Olav Gutting, MdB Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen - Spargelkönigin Schwetzingen Katharina I. - Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten - René Pöltl, Oberbürgermeister Schwetzingen – Hans Lehar, Geschäftsführer Obst- und Gemüseabsatzgenossenschaft Nordbaden eG Bruchsal - , Christin Starost, Souschefin – Nicole Todoroff, Küchenchefin -  Kerstin Dausend, Journalistin – Spargelkönigin Bruchsal Laura I. - Herrmann Schmidt, Gastronomieleiter LV - Stephan Ueberbach, Journalist.

Bruchsal. Einmal im Jahr kommen in der Bundeshauptstadt Berlin die Bruchsaler ganz groß heraus. Dann handelt es sich allerdings nicht um Politiker und andere Promis aus der Barockstadt, sondern um Brusler Spargel, über den sich 180 Journalisten hermachen. Im Zusammenhang mit den Heimattagen 2015 war für manche der eingeladenen Journalisten das badische Bruchsal etwas bekannter als in den Vorjahren. „Spargel und Schloss gehören zusammen und sind Garanten von Qualität“, betonte Mitgastgeber Olav Gutting, der darauf hinwies, dass die Badische Weinstraße und die Badische Spargelstraße sich in Bruchsal treffen. Erstaunen verursachte die Information, dass bereits 1723 in Bruchsal der Spargel urkundlich erwähnt wurde. Freude herrschte über den „super leckeren“ Spargel.

Weiterlesen...
 
Philippsburger Schüler übten mit 40-Tonnen-Sattelschlepper
Geschrieben von: Presseservice
Sonntag, den 17. Mai 2015 um 10:12 Uhr
 
 

Erstmaliges Projekt mit „totem Winkel“

Philippsburger Schüler übten mit 40-Tonnen-Sattelschlepper

Hieronymus-Nopp-Schule. Ein „toter Winkel“ hat nichts mit der Anwendung von Spickzetteln in der Schule zu tun. Diese Nichteinsehbarkeit gibt es im Straßenverkehr. Tragisch enden für Fußgänger und Radfahrer solche Kollisionen mit Fahrzeugen, bei denen sich der schwächere Verkehrsteilnehmer im sogenannten „toten Winkel“ befindet. Wie das geschieht und welches Verhalten angezeigt ist, das demonstrierte die Hieronymus-Nopp-Schule Philippsburg in Zusammenarbeit mit Verkehrsexperten. Dabei trat zutage, welche eingeschränkten Sichtverhältnisse der Lenker eines Schwerfahrzeuges von seinem Fahrersitz aus hat. Große Aufmerksamkeit fand das erstmalige Projekt dieser Art an einer Schule.

Weiterlesen...
 
40 Betriebe bei zweitägiger Leistungsschau
Geschrieben von: Presseservice
Sonntag, den 17. Mai 2015 um 10:00 Uhr
 
 

MdB Olav Gutting kam, sah und staunte

Bei jeder Gewerbeschau als interessierter Besucher dabei: MdB Olav Gutting (Archivfoto)

Viel los war im Gewerbegebiet „Am Weiherweg“. Denn dort wurde an zwei Tagen eine „große Leistungsschau“ präsentiert: mit einer Rekordzahl von rund 40 Ausstellern. Als Veranstalter zeichnete der örtliche „Bund der Selbstständigen“ verantwortlich. Zu sehen und zu bestaunen war ein breit gefächertes Angebot aus Handel, Dienstleistung und Handwerk. Zahlreiche Besucher kamen, schauten sich die imposante Angebotspalette an und ließen sich aus erster Hand informieren. Dabei gab es viel Lob und Anerkennung für die insgesamt reichhaltige Leistungsschau, die von den Akteuren einladend gestaltet war, ausdrücklich von Bürgermeister Martin Büchner und dem einheimischen Bundestagsabgeordneten Olav Gutting.

Weiterlesen...
 
Baden TV: Olav Gutting MdB zum Interview im Studio
Geschrieben von: Presseservice
Mittwoch, den 29. April 2015 um 08:52 Uhr
 
 

Thema: Streik der GdL

Baden TV interviewte Olav Gutting MdB zum GdL-Streik

Am gestrigen Dienstag, 28. April 2015 war Olav Gutting MdB Interviewpartner des Senders Baden TV. Thema: Streik der GdL. Zum Ansehen der Aufzeichnung klicken Sie bitte auf das Foto, dieses leitet weiter zur Website von Baden TV und zum entsprechenden Video. Das Thema "GdL" wird ab 04.50 Min. behandelt.

Weiterlesen...
 
"Klasse 10a der Neurott-Schule in Ketsch: super motivierte Klasse!"
Geschrieben von: Presseservice
Dienstag, den 28. April 2015 um 16:00 Uhr
 
 

Kurzer Bericht unserer derzeitigen Praktikantin Aferdita Berdufi über den heutigen Besuch von MdB Gutting in der Ketscher Neurottschule

Foto: Besuch von MdB Olav Gutting am 28. April 2015 in der Ketscher Neurottschule - Gespräch mit der Klasse 10a

Ketsch. "Heute fand ein interessantes Gespräch zwischen dem Bundestagsabgeordneten Olav Gutting und der Klasse 10a der Neurott-Schule statt. Die Schüler haben eine Einladung bei uns eingereicht und waren über den Besuch heute sehr begeistert. Herr Gutting hat sich und seinen Arbeitsablauf vorgestellt. Er sprach über seine Motivation und Gründe, sich mit Politik zu beschäftigen, mit dem Wunsch, dass er die Schüler für die Politik motivieren kann. Die Klasse ist nach Berlin eingeladen, um unter anderem auch den Deutschen Bundestag zu besuchen. Am Ende gab es auch ein gemeinsames Foto, das auf Twitter mit der Überschrift "Klasse 10a der Neurott-Schule in #Ketsch. Super motivierte Klasse! Viel Erfolg bei den Prüfungen" veröffentlicht wurde. Die Klasse hat ihn mit ihrem Lied und Videoclip sehr positiv beeindruckt. Herzlichen Dank für die Politikstunde! Alles Gute auf eurem Lebensweg!" (AB)

Weiterlesen...
 
100. Sitzung des Bundestages: Rede von MdB Gutting
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 23. April 2015 um 23:25 Uhr
 
 

100. Sitzung des Deutschen Bundestages am 23. April 2015 / Gutting u.a. zu Kinderfreibetrag und Kindergeld

Rede von Olav Gutting MdB am 23. April 2015 im Deutschen Bundestag

Erste Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und Kinderzuschlags (Drucksache 18/4649). Zum Anschauen der Rede von Olav Gutting MdB (Video) klicken Sie bitte auf das obige Foto.

Weiterlesen...
 
Flüchtlingsschicksal bewegt Abgeordnete
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 23. April 2015 um 23:10 Uhr
 
 

Bundestag gedenkt der Opfer von Schlepperbanden

Nach Meldungen des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen sind in der Nacht zum Sonntag bis zu 800 Menschen vor der Küste Italiens in Seenot geraten und bei der Flucht aus Libyen im Mittelmeer ertrunken. Mit einer Schweigeminute hat der Deutsche Bundestag an diesem Mittwoch dieser Flüchtlinge gedacht. In einer kurzfristig anberaumten Debatte zeigten sich Redner aller Fraktionen erschüttert über die Flüchtlingskatastrophe. „Migration darf keine Frage von Leben und Tod werden“, mahnte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Der CDU-Politiker sprach sich für eine verbesserte Seenotrettung, für die konsequente Bekämpfung der Schleuserkriminalität und für eine Stabilisierung der Herkunftsländer aus. Die Flüchtlinge, die in Europa ankommen, müssten fair und geordnet auf die EU-Mitgliedsländer verteilt werden, forderte er. Immer häufiger versuchen Menschen aus afrikanischen Ländern, meist von Libyen aus, in seeuntauglichen Booten übers Mittelmeer nach Europa zu fliehen. Dabei werden sie oft Opfer von Schleusern, die mit dem Menschenhandel ein Milliardengeschäft betreiben, sich um die Sicherheit der Flüchtlinge allerdings nicht scheren.

Weiterlesen...