Wasserstoff – Der Weg in die Energiezukunft

Olav Gutting MdB informiert aktuell

Eine zuverlässige Energieversorgung ist das Fundament für wirtschaftliche Entwicklung und Fortschritt, gute Arbeitsplätze und Wohlstand. Beim Umbau der Energie- und Wärmeversorgung stehen wir für Klimaneutralität ohne Strukturbruch sowie Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit. Mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine steht die Energiepolitik vor einer Zäsur und stellt gerade auch Baden-Württemberg als Industrieland vor enorme Herausforderungen. Wir müssen auch zukünftig Energie importieren, um Wertschöpfung, Innovation und Arbeitsplätze zu erhalten. Neben dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energien brauchen wir einen schneller Markthochlauf der Wasserstoffwirtschaft. Bei der Langzeitspeicherung von erneuerbarem Strom, der Dekarbonisierung von schwer oder nicht elektrifizierbaren Industrieprozessen oder als Grundstoff in der chemischen Industrie ist Wasserstoff entscheidend auf dem Weg zu einem klimaschonenden Wirtschaftsstandort.

Weiterlesen

Olav Gutting MdB informierte sich bei kleinen Forschern

Kindergarten St. Nikolaus in Ubstadt-Weiher beteiligte sich am bundesweiten Mitmachtag

Ubstadt-Weiher. In hunderten Kindergärten, Horten und Grundschulen in ganz Deutschland fand Ende Juni der „Tag der kleinen Forscher“ 2022 statt. Auch im Kindergarten St. Nikolaus in Ubstadt-Weiher wurde der "Tag der kleinen Forscher" begangen. Neben Kindern, Eltern und Lehrern nahm auch Olav Gutting, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Bruchsal-Schwetzingen, an der Mitmachaktion teil. Zu dem bundesweiten Mitmachtag hatte die Stiftung „Haus der kleinen Forscher “ alle Kinder und ihre pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aufgerufen.

Das diesjährige Forscherfest stand unter dem Motto: „Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen“. Die Vielfalt des Erdreiches umschreibt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ folgendermaßen: „Mal ist der Erdboden dunkelbraun und krümelig-weich, dann wieder sandig und voller Steine. Er kann Filter und Nährstoff zugleich sein und in einer Handvoll kann es bis zu acht Milliarden Lebewesen geben.“

Weiterlesen

Aus dem Wahlkreis nach Berlin zum „Hammelsprung“

Praktikumsbericht von Anthea Reeb (04. – 08.07.2022)

Da ich mich sehr für Politik interessiere und auch Mitglied des Jugendgemeinderates meines Heimatdorfes bin, bewarb ich mich bei Olav Gutting, dem Abgeordneten meines Bundestagswahlkreises, um einen Praktikumsplatz. Mein Ziel war es, die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten kennenzulernen und gleichzeitig parlamentarische Abläufe besser zu verstehen. Außerdem wollte ich hierüber einen ersten Blick in die Arbeitswelt erhalten.

Nach der Zusage organisierte ich mir die Anreise und Unterkunft und war ganz gespannt, was mich im fernen Berlin so alles erwartet. Sehr dankbar war ich den Mitarbeitern von Olav Gutting - Christiane Rickes, Herolinda Metaj und Thomas Wierer – für ihren Organisationsplan zu meinem Aufenthalt und dass sie mich gleich so warmherzig aufgenommen haben. Ebenfalls geht mein Dank an meine Mitpraktikantin Hanna, die während meines Praktikums schon die zweite Woche da war und mir einige Dinge zeigte. Während meines Praktikums bekam ich eine exklusive Hausführung durch alle Parlamentsgebäude (sowie deren unterirdischen Verbindungsgängen) des deutschen Bundestages. Auch nahm ich an einem fraktionsinternen Fachgespräch zum Thema „Fachkräfteeinwanderung – Was läuft gut? Wo müssen wir nachbessern?“ mit Impulsvorträgen von Experten und anschließender Diskussion teil. Das fand ich sehr spannend!

Weiterlesen

Die Energiepolitik der Bundesregierung lebt nur noch vom Prinzip Hoffnung

Olav Gutting MdB veröffentlicht Mitgliederbrief des CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz an die Mitglieder der CDU Deutschlands (#MerzMail105)

"Liebe Leserin, lieber Leser, der Deutsche Bundestag geht an diesem Wochenende in die parlamentarische Sommerpause. Ob dies wirklich eine längere Sitzungspause sein wird, das ist mehr als ungewiss. Schon in der zweiten Juli-Hälfte könnte es eine weitere Verschärfung der Energieversorgungslage geben, und auch die Daten aus der Wirtschaft werden von Woche zu Woche beunruhigender.

Der Bundeskanzler hat während des letzten Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs der EU ein Angebot des italienischen Ministerpräsidenten abgelehnt, frühzeitig nach gemeinsamen europäischen Lösungen für die Zeit eines möglichen Versorgungsengpasses zu suchen. Damit droht eine Auseinandersetzung in der EU um den Zugang zu den Energiereserven, die der Auseinandersetzung um die Aufnahme der Flüchtlinge vor sechs Jahren in nichts nachstehen dürfte. Die größten Gasreserven für Süddeutschland zum Beispiel liegen in einem Gasspeicher auf österreichischem Boden. Allein ein möglicher Streit um dieses Gas trägt das Potential eines größeren Konflikts mit unserem Nachbarn Österreich in sich. Der ganzen EU droht eine Schwächung genau in dem Augenblick, in dem sie ihre Stärke am dringendsten beweisen müsste.

Weiterlesen

Bundespolitik im Fokus: Bilanz und Ausblick

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting (Video aufgezeichnet am 7. Juli 2022) zieht eine Bilanz der parlamentarischen Arbeit der letzten Monate, nimmt unter anderem die Energiepolitik in den Fokus und erklärt, was seiner Ansicht nach dringend getan werden müsste, um die Bürgerinnen und Bürger finanziell zu entlasten.

Stipendium für den deutsch-amerikanischen Schüleraustausch zu vergeben

Olav Gutting MdB setzt sich für gegenseitiges Verständnis und Toleranz durch interkulturellen Austausch in mit der Region ein

Oberhausen-Rheinhausen. Neugierig auf die USA? Offen für Neues, Anderes und Überraschendes? Für Schülerinnen und Schülern, zwischen 15 und 17 Jahren, und jungen Berufstätigen mit abgeschlossener Berufsausbildung und bis zum Alter von 24 Jahren, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, können Juniorbotschafterin oder Juniorbotschafter in den USA werden!

Eine Möglichkeit für interkulturellen Austausch und das Sammeln prägender Erfahrungen bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) - ein gemeinsames Vollstipendium des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA, welches die deutsch-amerikanische Freundschaft stärken möchte. Die Teilnehmenden aus beiden Ländern bekommen für ihre Austauschzeit eine Patin oder einen Paten aus dem Bundestag zur Seite gestellt. Das PPP ermöglicht seit 1983 jedes Jahr jungen Deutschen, ein Schuljahr in den USA zu erleben.

Weiterlesen